Zeitquälerei – das neue Projekt

Klappentext, Zeitquälerei

Endlich habe ich es geschafft! Dies ist der Klappentext meines neuen Projektes: Zeitquälerei. Worum es geht? Lest selbst…

Was tut man, wenn man plötzlich Zeitreisende ist und nicht weiß, wem man vertrauen kann? Richtig! Man besucht seine bereits verstorbene Mutter in der Vergangenheit. Dann spielt man in der Gegenwart das unwissende, kleine Unschuldslamm, das sich nicht im Geringsten für Zeitsprünge interessiert.
Das ist zumindest Alex‘ Taktik. Seit dem Einzug bei ihrem Bruder und ihrer ehemaligen besten Freundin steht sie ständig unter Beobachtung. Sei es von den beiden oder auch von einer geheimen Organisation, die nicht ganz so harmlos zu sein scheint, wie sie vor ihren Mitgliedern und anderen Eingeweihten tun.
Als es dann auch noch zu Verwirrungen – einen gewissen jungen Grafen betreffend – kommt, wird es um ein vielfaches schwerer für Alex, ihre Identität als Zeitreisende zu verheimlichen. Währenddessen wird immer klarer, dass etwas nicht ins Bild passt. Es ist an Alex herauszufinden, worum es in dem Ganzen geht und was oder wer in welcher Epoche die Zeit bedroht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*